Für die geleistete Alltagshilfe empfehlen wir pauschale Einsatzentschädigungen. Diese sind als Spesenvergütungen zu verstehen.

 

Helferinnen und unterstützungssuchende Personen können den Umfang ihrer Einsätze miteinander vereinbaren.

Die Einsatzentschädigung ist vorgängig zu klären und den Helferin/den Helfer zu bezahlen.

 

Bei Einsätzen im Rahmen der Nachbarschaftshilfe wird jede Haftung für Ereignisse und Schäden abgelehnt. Haftpflicht- und Unfallversicherung ist Sache der teilnehmenden Personen.

 

Download PDF

Mögliche Einsätze und Entschädigungsempfehlungen